Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorMerkle, Michael
TitelWie loest der Mensch Probleme? Eine neue Vorstellung von d. Gedaechtnisstruktur d. Menschen.
QuelleIn: Praxis der Naturwissenschaften. Biologie, 36 (1987) 1, S. 28-33    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0177-8382; 0341-8510
SchlagwörterEthologie; Gedächtnis; Kognitionspsychologie; Problemlösen; Sekundarstufe II; Experiment; Arbeitsblatt; Unterrichtsmaterial; Biologie; Mensch; Primat; Experimentieranleitung; Informationsverarbeitung
AbstractEs wird versucht, einen fachdidaktisch umsetzbaren Einblick in die wissenschaftlichen Ergebnisse der Denkpsychologie zu geben und sie fuer den Unterricht nutzbar zu machen. Der Begriff Problemloeseverhalten wird mit Hilfe von Beispielen aus der Primatologie erklaert und zwei unterschiedlich strukturierte Probleme (Turm von Hanoi und Lohausen) in bezug auf ihre spezifischen Problemloeseschwierigkeiten und Anforderungsgrade charakterisiert. Die Analyse eines Problemloeseprozesses wird anhand der Durchfuehrung eines Schuelerexperiments und seiner Deutung mit Hilfe des sog. Struktur- und Prozessmodells komplexer menschlicher Informationsverarbeitung nach Hussy vollzogen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Wie loest der Mensch Probleme?
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Biologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code