Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorenLehmann, Hans G.; Hepp, Michael
TitelDie individuelle Ausbuergerung deutscher Emigranten 1933 - 1945.
QuelleIn: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht, 38 (1987) 3, S. 163-172    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0016-9056
SchlagwörterSachinformation; Drittes Reich; Geschichte (Histor); Ausbürgerung; Nationalsozialismus; Emigrant
AbstractAngesichts des Versaeumnisses der Geschichtswissenschaft bezueglich der Aufarbeitung der zahlreichen Probleme der NS-Ausbuergerung stellt der Beitrag einen ersten, knappen Versuch dar, diesem Versaeumnis abzuhelfen und zu weiterer wissenschaftlicher Beschaeftigung mit dieser Thematik - fuer die Zeit bis 1945, aber auch danach - aufzufordern. Die wissenschaftliche Skizze thematisiert nicht nur das NS- Ausbuergerungsgesetz und dessen Umsetzung mit der aechtenden, willkuerlich und fadenscheinig begruendeten Strafexpatriation sowie Sonderlisten und Sonderregelungen, die das ganze Ausmass des nationalsozialistischen Unrechtes gegenueber deutschen Emigranten verdeutlichen, sondern problematisiert auch die Wiedergutmachung dieses Unrechts nach 1945, die erst durch eine Grundsatzentscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 14. Februar 1968 von Irrtuemern gereinigt wurde.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geschichte in Wissenschaft und Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code