Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorKrueger, Karl-Heinz
TitelBerechnung von E und Pi auf beliebig viele Stellen genau.
QuelleIn: Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht, 40 (1987) 8, S. 474-476    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0025-5866
SchlagwörterSachinformation; Software; Algorithmus; Informatik; Listing; Programmiersprache; Mathematik; Pi-Berechnung; Eulersche Zahl; Grafische Darstellung; BASIC; PASCAL
AbstractDie meisten Taschenrechner erlauben eine Berechnung der Zahlen e und Pi lediglich mit sechs bis maximal zwoelf Stellen. In dem vorliegenden Beitrag ist ausfuehrlich dargestellt, wie die bekannte Reihenentwicklung fuer die Eulersche Zahl umgeformt und diese mit der gewuenschten Genauigkeit ueber ein beigegebenes BASIC- Programm bestimmt werden kann. Zur Berechnung von Pi eignet sich die Darstellung ueber Arcustangens nach Machin. Die Reihenentwicklung des Arcustangens fuehrt hier wieder, wie detailliert gezeigt ist, zu einem fuer Computer- Rechnung geeigneten Algorithmus. Ein zugeordnetes Pascal-Programm liegt bei, das die Berechnung von Pi mit gewuenschter Genauigkeit gestattet.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code