Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorKlueting, Harm
TitelGab es eine "Zweite Reformation"? Ein Beitr. zur Terminologie d. Konfessionellen Zeitalters.
QuelleIn: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht, 38 (1987) 5, S. 261-279    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0016-9056
SchlagwörterBegriff; Sachinformation; Geschichte (Histor); Gegenreformation; Reformation; Geschichtswissenschaft; Diskussion
AbstractEingehend diskutiert wird die Frage, ob der Wortgebrauch "Zweite Reformation" (d. h. Gegenreformation) die Qualitaet eines Quellenbegriffs beanspruchen kann oder ob ihm die Qualitaet eines modernen wissenschaftlichen Ordnungs- oder Erklaerungsbegriffs zukommt. Sorgfaeltig wird der Nachweis gefuehrt, dass dieser Begriff im Gegensatz zu Behauptungen von namhaften Wissenschaftlern in keiner verfuegbaren Quelle nachweisbar ist, mithin als Quellenbegriff ausscheidet. Ebenfalls wird der Nachweis gefuehrt, dass dieser Begriff als historische Ordnungskategorie deshalb nichts taugt, weil es keine Zweite Reformation gegeben hat, sondern lediglich eine reformierte Konfessionsbildung als Teil des grossen Konfessionalisierungsprozesses.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geschichte in Wissenschaft und Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code