Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorenBlumensath, Heinz; Voigt, Gerhard
TitelBilder. Eine method. Hilfe im Literaturunterricht.
QuelleIn: Praxis Deutsch, 15 (1988) 87, S. 12-19    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0341-5279
SchlagwörterUnterrichtsmaterial; Deutsch; Literaturunterricht; Textinterpretation; Bild; Bildbeschreibung; Didaktische Erörterung; Funktion (Struktur); Fontane, Theodor
AbstractNach einer grundsaetzlichen Auseinandersetzung mit negativen und postiven Einfluessen von Bildern auf das Denken und die Wahrnehmung geht es in dem Beitrag um Moeglichkeiten der Texterschliessung durch Bilder und vice versa. Am Beispiel einer Szene aus Fontanes Roman "Irrungen und Wirrungen" wird zunaechst deutlich, wie eine Illustration die Bedeutung dieser Szene schlagartig haette erhellen koennen. Das folgende Beispiel zeigt auf, wie Bilder zum Anlass der Textproduktion werden. Ausgehend von der Ikonographie des Bildes werden verschiedene sprachliche Uebungen vorgeschlagen: die auf dem Bild dargestellte Geschichte muendlich oder schriftlich zu erzaehlen. Die Erlaeuterung, konkretisiert an A. Menzels "Schlafzimmer des Kuenstlers" verweist auf die Schwierigkeiten beim Uebergang von einem Medium zum andern und darauf, wie diese didaktisch und methodisch aufgefangen werden koennen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Deutsch" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code