Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorAdam, Heidemarie
TitelKommunikation unter erschwerten Bedingungen.
QuelleIn: Katechetische Blätter, 113 (1988) 6, S. 417-421    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0342-5517
SchlagwörterKommunikation; Kind; Unterrichtsmaterial; Religion; Geistige Behinderung; Schwerbehinderung; Sprachbehinderung; Sonderschule; Didaktische Erörterung; Geistig Behinderter
AbstractDer Autorin geht es vor allem darum, dass in der Geistigbehinderten- Paedagogik die wichtigste Aufgabe, naemlich die Entwicklung von Kommunikationsmoeglichkeiten, vor alle anderen sonder- und heilpaedagogischen Massnahmen zu stellen. Ausgehend von allgemein kommunikationstheoretischen Ansaetzen erlaeutert die Autorin, wie mit geistigbehinderten Kindern, die nicht sprechen lernen koennen, Kommunikation moeglich ist. Diese Kinder sind meistens in Stereotypen gefangen (Schaukeln, Klopfen, Wedeln), die als Kommunikationsbeduerfnis aufgefasst werden. Um mit diesen Aeusserungen in Beziehung zu treten, kann man z. B. mitschaukeln, das Kind nimmt das Mitschaukeln als Antwort wahr und zeigt meistens durch ein Laecheln, dass diese Antwort bei ihm angekommen ist. Fuer Interessierte wird noch auf einige Titel in der Literaturliste hingewiesen, die auf andere Kommunikatiosmoeglichkeiten eingehen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Katechetische Blätter" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code