Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorVorbeck, Michael
TitelEuropa als Wertegemeinschaft. 2000 Jahre Einigungsversuche im Lichte christlich geprägter Wertvorstellungen. (Teil 1).
QuelleIn: IBW-Journal, 39 (2001) 1, S. 3-11    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0178-5222
SchlagwörterKultur; Bildungsgeschichte; Konflikt; Ethik; Norm; Einheit; Wert; Ethnische Gruppe; Europa
AbstractSowohl Europarat als auch EU sehen Europa als Wertegemeinschaft, beruhend auf der parlamentarischen Demokratie, den Menschenrechten und der Idee des Rechtsstaats. Dennoch gehen die Vorstellungen auch heute noch weit auseinander, wie man sich das Vereinte Europa vorzustellen habe und welche Rolle dabei christlichen Werten zukommt. Europas Völker sind das Produkt ihrer Geschichte, sowohl in dem was sie gemeinsam haben als auch in dem, was sie trennt. Es lohnt sich daher, einen Streifzug durch 2000 Jahre europäische Geschichte zu unternehmen, um zu sehen, warum alle früheren Versuche, Europas Völker in einem Herrschaftssystem zu einen, auf Dauer nicht erfolgreich waren. Fehlte es an Werten, um die Völker aneinanderzubinden? (Orig.).
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update2002_(CD); 2001/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "IBW-Journal" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code