Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorThome, Günther
TitelDas Eisberg-Phänomen. Manchmal kann ein Rückschritt ein Fortschritt sein.
QuelleIn: Die Grundschulzeitschrift, (2001) 144, S. 42-43    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Abbildungen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0178-8523; 0932-3910
SchlagwörterGrundschule; Primarbereich; Unterrichtsmaterial; Deutschunterricht; Rechtschreibung; Rechtschreibunterricht
AbstractDurch die Konstruktion von möglichen inneren Regeln macht der Autor anschaulich, dass nicht jede Falschschreibung auf fehlerhafte Überlegungen zurückgeht, dass aber auch nicht jede Richtigschreibung auf richtigen Voraussetzungen beruht. Am Beispiel der Schülerin Julia, die das Wort bellt bereits korrekt schreiben konnte, dann aber wieder einen scheinbaren Rückschritt machte, indem sie belt mit einem -l- schrieb, wird die Bedeutung von inneren Regeln auf das Rechtschreiblernen aufgezeigt.
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update2002_(CD); 2001/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Grundschulzeitschrift" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code