Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorMüller, Siegfried
TitelKleider machen Nationen: Das Beispiel der altdeutschen Tracht.
QuelleIn: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht, 52 (2001) 3, S. 162-179    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Abbildungen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0016-9056
SchlagwörterGeschichte (Histor); Nationale Identität; Nationalismus; Kleidung; Geschichtswissenschaft; 19. Jahrhundert; Symbol; Deutschland
AbstractDer Beitrag legt aus historischer Sicht am Beispiel der altdeutschen Tracht dar, wie Kleidung in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts wie schon in anderen Ländern Europas auch in Deutschland im Rahmen des aufstrebenden Nationalismus zum Zeichen politischer Unzufriedenheit wurde. Die von Ernst Moritz Arndt 1814 geforderte "Tracht" wurde ein Element nationaler Identität und zur Studentenkleidung schlechthin. Von der Obrigkeit verboten, erlebte sie in der Festkultur des Vormärz und im Programm der Kulturhistoiker am Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg um 1850 eine Renaissance.
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update2002_(CD); 2001/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geschichte in Wissenschaft und Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code