Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorenFaupel, Tobias; Nieters, Christian; Derlien, Holger
TitelChemieparks als innovative Standortstrategie? Analyse des Strukturwandels in der Region Bitterfeld-Wolfen / Schopkau / Leuna.
QuelleIn: Geographische Rundschau, 53 (2001) 3, S. 31-36    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Abbildungen; Tabellen; Karten; Grafiken
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0016-7460
SchlagwörterGeografieunterricht; Sanierung; Transformation; Chemieindustrie; Industrie; Strukturwandel; Wirtschaftsgeografie; Deutschland-Östliche Länder; Sachsen
AbstractIm sog. Chemiedreieck war nach der Wende ein Strukturwandel im Zusammenhang mit der Transformation von der Plan- zur Marktwirtschaft zwingend notwendig. Ermöglicht wurde er durch die Realisierung von Chemieparks als Standortstrategie. Wie weit ist die Integration der Region gelungen? Ist das Chemiedreieck noch immer die "dreckigste Region Europas? Können die Chemieparks im Wettbewerb der internationalen Arbeitsteilung bestehen?
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update2002_(CD); 2001/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geographische Rundschau" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code