Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorScherpe, Klaus R.
TitelKulturwissenschaftliche Motivationen für die Literaturwissenschaft.
QuelleIn: Der Deutschunterricht, 53 (2001) 3, S. 4-11    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Abbildungen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0340-2258
SchlagwörterMotivation; Deutschunterricht; Literaturanalyse; Literaturwissenschaft; Kulturwissenschaft
AbstractGegen die Ängste, dass die Germanistik ihren Gegenstand (genauer: ihren Kanon) verlieren könnte, wenn sie sich als etwas anderes definiert als sie bisher war, stehen neue Kompetenzen und Aufgaben einer kulturwissenschaftlich orientierten Literaturwissenschaft: Literaturanalysen im Zusammenhang kultureller und sozialer Differenzbestimmungen und 'Identitäts'-Ansprüche; Textualität von Literatur unter Berücksichtigung ihrer inszenatorischen Qualitäten und ihrer Auftrittsbedingungen als Ereignis im Kulturkonsum; mediale Anordnungen und Speicherungen von Literatur im Verhältnis zu ihren Geltungsansprüchen und neuen möglichen Gebrauchsformen; ein Literaturstudium, das Zusammenhänge über partikulare Erfahrungen und Erkenntnisse herstellt und diese kulturellen Konstellationen auch als soziale und ökonomische begreift (Orig.).
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update2002_(CD); 2001/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der Deutschunterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code