Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorUtzinger, Christian
TitelBedeutungswandel von Wörtern.
QuelleIn: Der altsprachliche Unterricht Latein, Griechisch, 49 (2001) 2, S. 28-35    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Abbildungen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0002-6670
SchlagwörterSemantik; Sprache; Altsprachlicher Unterricht; Lateinunterricht; Bedeutung
AbstractDie Bedeutungsvielfalt lateinischer Wörter erschließt sich für Lernende, wenn sie Grundstrukturen des Bedeutungswandels von Wörtern kennengelernt haben. Neben allgemeinen Überlegungen zum Thema geht der Autor besonders auf Methapher und Metonymie ein, aber auch auf pragmatischen Bedeutungswandel, Bedeutungswandel durch Ellipse, Pejorisierung und Meliorisierung, Bedeutungsabschwächung und -verstärkung, Bedeutungserweiterung und -verengung ein. So kann im Unterricht deutlich werden, dass Sprache ein sich stets verändernder Organismus ist, dessen Veränderungsrichtungen z.T. nachgezeichnet werden können.
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update2002_(CD); 2001/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der altsprachliche Unterricht Latein, Griechisch" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code