Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

Sonst. PersonenBoes, K. (Mitarb.); u.a.
TitelSport und Spiel. Spiel- u. Sportfest fuer Behinderte - Moeglichkeiten u. Grenzen. Das Internationale Spiel- und Sportfest Heidelberg 1986.
QuelleIn: Behinderte in Familie, Schule und Gesellschaft, 10 (1987) 1, S. 35-46    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
SchlagwörterSoziale Integration; Spielfest; Sport; Sportfest; Sonderpädagogik; Erfahrungsbericht; Behinderter; Körperbehinderter
AbstractDas Internationale Spiel- und Sportfest Heidelberg 1986 basiert auf folgenden konzeptionellen Ueberlegungen: Spiel und Sport im Rahmen einer Gesamtveranstaltung. Das Spielfest, offen fuer Behinderte und Nichtbehinderte lief unter dem Motto Integration. Das Sportfest wurde nur fuer die Gruppe der Geistigbehinderten ausgerichtet und orientierte sich an der internationalen "Special Olympies" Systematik. Teilnahme von Behinderten und Nichtbehinderten auch und vor allem an der inhaltichen Gestaltung des Spielfestes: Die Vorbereitung des Spielfestes beinhaltete Kontakte zwischen Sonderschul- und Regelschulschuelern, sowie zwischen Schuelern, Lehrern und Studenten bereits sechs Monate vor dem Spielfest. Initiierung von Begegnungen, die ueber die Veranstaltung hinausreichen: Gelegenheit zu Kontakten sollte z. B. das Zusammenleben von 280 Geistigbehinderten und ihren Betreuern in einer Jugendherberge bieten. Die Heidelberger Veranstaltung kann insgesamt als gelungen angesehen werden.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Behinderte in Familie, Schule und Gesellschaft" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code