Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorZimmer, I.
TitelDie genaue Kenntnis der Entwicklungsbesonderheiten der Vorschulkinder - eine wesentliche Bedingung fuer die weitere Erhoehung der Qualitaet der paedagogischen Arbeit im Kindergarten.
QuelleIn: Neue Erziehung im Kindergarten, 38 (1985) 9, S. 187-192    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0323-3022
SchlagwörterSoziale Beziehung; Kind; Kindergarten; Vorschule; Altersgruppe; Entwicklung; Tätigkeit; Deutschland-DDR
Abstract- Bei den Kindern bilden sich gesellschaftlich gerichtete Motive heraus - Es entstehen soziale Gefuehle u. die Faehigkeit zur selbstaendigen Gestaltung sozialer Beziehungen - Die Kinder werden zur zielgerichteten Willensleistung faehig - Die Kinder verfuegen zunehmend ueber reichere u. verallgemeinerte Vorstellungen - Die Rolle der Entwicklungsbesonderheiten der Vorschulkinder bei der Vermittling der Inhalte: Die Wahrnehmungen der Kinder muessen auf Wesentliches gelenkt werden; Verbindung der Wahrnehmung mit der Sprache; Lenken der kindlichen Taetigkeit - Worauf kommt es besonders an? 1. Inhaltsreiche Taetigkeiten organisieren. 2. Alle Arten von Taetigkeiten nutzen. 3. Die Taetigkeit entsprechend ihrer Spezifik gestalten. 4. Intensive Auseinandersetzungen ermoeglichen.
Erfasst vonProjektgruppe Fachinformation Bildung, Berlin
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Neue Erziehung im Kindergarten" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code