Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorEsser, Rainer
TitelRealistische Berufsorientierung Lernbehinderter durch Kooperation mit Betrieben.
QuelleAus: Gemeinsam leben, lernen und arbeiten : Perspektiven gemeinsamer Erziehung / hrsg. von Klaus Hasemann u. Wolfgang Podlesch. Baltmannsweiler: Schneider-Verl. Hohengehren (1998) S. 159-175    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
SchlagwörterSchulversuch; Schulorganisation; Ganztagsschule; Lehrer; Allgemein bildender Unterricht; Freie Wirtschaft; Fachpraxis; Lehrgang; Berufsorientierung; Berufsvorbereitung; Fachtheoretischer Unterricht; Sonderpädagogik; Sonderpädagogische Einrichtung; Sonderschule; Werkstattwoche; Empfehlung; Kooperation; Übergangssystem; Veränderung; Betrieb; Förderzentrum; Lernbehinderter; Berlin
AbstractDer Beitrag informiert über einen seit Schuljahresbeginn 1993/94 am Sonderpädagogischen Förderzentrum Zwickauer Damm in Berlin-Neukölln - einer Ganztagsschule - begonnenen Schulversuch "Berufsorientierender Lehrgang in Kooperation mit Betrieben der freien Wirtschaft (10. Schuljahr)" (kurz BO 10). Er hat sich zum Ziel gesetzt, Jugendliche mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Bereich Lern- und Leistungsverhalten (Lernbehinderung) im Rahmen ihres 10. Pflichtschuljahres durch erweiterte Betriebspraktika besser als bisher auf die Schnittstelle Schule-Erwerbs- und Erwachsenenleben vorzubereiten. Nach mehr als dreijähriger Laufzeit sind fundierte konzeptionelle Aussagen sowie die Präsentation erster Ergebnisse und Erfahrungen, aber auch Nennung von Problemen möglich. Seit Beginn des laufenden Schuljahres 1996/97 konnte der Schulversuch an fünf weiteren Standorten (auschließlich Schulen für Lernbehinderte bzw. Sonderpädagogische Förderzentren) eingerichtet werden. Abschließend werden Überlegungen zu den Auswirkungen des Schulversuchs auf eine Reformierung des gesamten SEK-I-Bereiches der Schule für Lernbehinderte zur Diskussion gestellt. (Orig.).
Erfasst vonBerliner Landesinstitut für Schule und Medien
Update2000_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)