Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorHoppe, Manfred
TitelVom Werkzeugmechaniker zum Dipl.-Ingenieur?
QuelleIn: Die Arbeitslehre - Arbeiten + lernen, 9 (1987) 53, S. 29-31    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0176-3717
SchlagwörterEntscheidung; Planung; Sekundarbereich; Unterrichtsplanung; Unterrichtsmaterial; Polytechnische Bildung; Berufsausbildung; Karriere; Ausbildungsordnung; Berufspädagogik; Berufsorientierung; Berufswahl; Berufsbild; Metallberuf; Grafische Darstellung
AbstractAusgegangen wird von der Erfahrung, dass es sich bei der Berufswahl in erster Linie nur um erste Gehversuche in Richtung auf ein festes Berufsziel handelt. Das eigentliche Berufsziel wird haeufig erst nach verschiedenen Ausbildungsstationen erreicht. Zur Veranschaulichung der moeglichen Ausbildungswege wird der Modellfall des Werkzeugmechanikers dargestellt, der vier Ziele ansteuern kann. Durch Vergleich der einzelnen Ausbildungsmoeglichkeiten und Ausbildungsstationen soll der Schueler lernen, dass Berufsziele vorher vernuenftig geplant werden sollten. In einem Schaubild werden ferner die neugeordneten industriellen Metallberufe und deren Ausbildungsdauer gezeigt. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Berufswegplanung.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Arbeitslehre - Arbeiten + lernen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code