Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorSadzinski, Roman
TitelZur Diskussion ueber die phonische Zeichensubstanz in einem fremdsprachendidaktischen Modell.
QuelleIn: Deutsch als Fremdsprache, 20 (1983) 5, S. 309-310    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben 10
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0011-9741
SchlagwörterDidaktische Grundlageninformation; Deutsch; Fonetik; Fonologie; Lautbildung; Vokal; Fremdsprachenunterricht; Polnisch; Kontrastierung
AbstractDer Autor ergaenzt den Beitrag von J. Figas in "Deutsch als Fremdsprache" 5/82 (vgl. mf83-04-0076) mit Bemerkungen zu den Kurzvokalen und dem Konsonantenanschluss. Nicht allein fehlende Lautverhaeltnisse in der Ausgangssprache bereiten beim Erwerb der Zielsprache Schwierigkeiten, sondern auch anders geartete. So wuerde einem Polen der deutsche Umlaut weniger schwerfallen, wenn es in seiner Sprache gar keine gerundeten Vokale gaebe. Da aber die Rundung nur an hintere Vokale gekoppelt ist, wird sie bei vorderen Vokalen als besonders schwierig empfunden.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Deutsch als Fremdsprache" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code