Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorHiller, Gotthilf G.
TitelUnterdrueckte und unbefriedigte Beduerfnisse? Bemerkungen zu Gerhard Kleins beduerfnistheoretischer Gesellschafts- u. Schulkritik.
QuelleIn: Sonderpädagogik, 17 (1987) 3, S. 131-139    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0342-7366
SchlagwörterBedürfnis; Schüler; Schulversagen; Lernbehinderung; Kausalität; Sonderpädagogik; Sonderschule; Aufnahmeverfahren; Praxisbezug; Theoretische Schrift; Theorie
AbstractDiese "Bemerkungen zu Gerhard Klein, lernbehinderte Kinder und Jugendliche 1985", betreffen die Hauptthese Kleins. Sie besagt, dass diejenigen Schueler als lernbehindert gelten, deren Grundbeduerfnisse unzureichend oder gar nicht befriedigt werden. Gegliedert werden die Bemerkungen wie folgt: Die Schwierigkeiten des theoretischen Ansatzes, oeffentliche Erziehungseinrichtungen als Beduerfnisproduzenten mit normativem Anspruch, das empirische Material und Empfehlungen zu einer beduerfnisorientierten Erziehung.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Sonderpädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code