Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorPearson, Sheryl
TitelThe challenge of Mai Chung: Teaching technical writing to the foreignborn professional in industry.
QuelleIn: TESOL quarterly, 17 (1983) 3, S. 383-399    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Spracheenglisch; englische Zusammenfassung
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0039-8322
SchlagwörterDidaktische Grundlageninformation; Fortgeschrittenenunterricht; Außerschulische Tätigkeit; Unterricht; Textsorte; Fremdsprachenunterricht; Englisch; Lesen; Schreiben; Fachsprache; Ausländer; Vereinigte Staaten
AbstractUnter Beruecksichtigung zweier Hypothesen, denen zufolge zwischen Lesen und Schreiben ein reziprokes Verhaeltnis besteht (wer um die speziellen Schwierigkeiten fachsprachlicher Textdekodierung weiss, kann seine Textenkodierung daran ausrichten), und Erkenntnisse ueber EST-(English for Science and Technology) Lerner allgemein nicht nahtlos auf im Berufsleben stehende Sprachschueler zu uebertragen sind, werden Vorschlaege unterbreitet, wie die Beduerfnisse dieser Gruppe, speziell deren Notwendigkeit, technische Texte zu verfassen, befriedigt werden koennen. Im konkreten Fall handelt es sich um Auslaender, die in steigernder Zahl von US-Firmen fuer technische Aufgaben angeworben werden: Mai Chung ist der Deckname einer real existierenden Person aus dieser Gruppe. Fuenf von Larry Selinker identifizierte Schwierigkeitsbereiche in der Textdekodierung ("Technical Terms"; "Common Language Words Used Technically"; "Strength of Claim"; "Contextual Paraphrase"; "Rhetorical Structures") erfahren in diesem Zusammenhang eine detaillierte Einschaetzung. Auch die Empfehlungen werden in fuenf Punkten (Beruecksichtigung der Adressaten; Authentizitaet der Texte; Beachtung der Interrelation von Lesen und Schreiben; Betonung der Uebergangserscheinungen von der Satz- zur Textebene; Herausstellung der Bedeutung der rhetorischen Information) zusammengefasst.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "TESOL quarterly" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code