Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorHelbig, Gerhard
TitelZur Bedeutung und zu den Grenzen der Linguistik fuer den Fremdsprachenunterricht.
QuelleIn: Glottodidactica, (1983) 16, S. 5-17    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0072-4769
SchlagwörterMethode; Psychologie; Lehrer; Schüler; Lernen; Didaktische Grundlageninformation; Kontrastive Linguistik; Fremdsprachenunterricht
AbstractDer Autor vertritt die These, dass der in den letzten Jahren beobachtete Abbau des Einflusses der Linguistik auf den Fremdsprachenunterricht nicht zu einer korrespondierenden Ueberbewertung der Methodik fuehren darf. Der Methodik von Einzelsprachen muss eine Theorie des Spracherwerbs, die von dem Unterschied zwischen Mutter- und Fremdsprache sowie zwischen natuerlichem und institutionalisiertem Spracherwerb abstrahiert, und eine allgemeine Didaktik des Fremdsprachenunterrichts vorausgehen. Die Abwendung vom Lehren bei gleichzeitiger Schwerpunktverlagerung auf die im lernenden Subjekt ablaufenden Prozesse bedeutet darueber hinaus, dass diejenigen Aspekte des Fremdsprachenunterrichts, die nicht durch die Linguistik abgedeckt werden koennen, in den Bereich der Psychologie fallen. Eine Eroerterung sowohl kontrastiver als auch konfrontativer Grammatikarbeit fuehrt ebenfalls zu dem Schluss, dass zwischen einer Produktgrammatik im Kompetenzbereich der Linguistik und einer Prozessgrammatik im Kompetenzbereich der Psychologie zu unterscheiden ist, Fremdsprachenunterricht aber einen eigenen Objektbereich darstellt, der weder als angewandte Linguistik noch als angewandte Psychologie in ausreichendem Masse charakterisiert ist.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Glottodidactica" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code