Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorGeisler, Wilhelm
TitelZur empirischen Ueberpruefung und Ueberpruefbarkeit von Globalmodellen in der Fremdsprachen- Unterrichtsforschung.
QuelleIn: Die Neueren Sprachen, 82 (1983) 3, S. 240-256    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Grafiken; Tabellen
Sprachedeutsch; englische Zusammenfassung
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0028-3576; 0342-3816
SchlagwörterEmpirische Forschung; Statistische Auswertung; Lernpsychologie; Lerntheorie; Didaktik; Didaktische Grundlageninformation; Methodik; Unterrichtsforschung; Unterrichtsmaterial; Fremdsprachenunterricht
AbstractGlobalmodelle zum Fremdsprachenunterricht versuchen im Gegensatz zu Partialmodellen, den gesamten Bereich des Unterrichtsgeschehens abzubilden. Neun derartige Modelle, von denen angenommen wird, dass sie relativ grossen Einfluss auf die Unterrichtsforschung gehabt haben - von Achtenhagens Adaption des Modells der "Berliner Schule" aus dem Jahre 1971 bis zu Wodes lernerorientiertem Ansatz des Jahres 1981 - finden sich beschrieben. Ihnen allen wird "Modellplatonismus" bescheinigt, weil bisher in keinem Fall eine vollstaendige empirische Ueberpruefung stattgefunden hat. Deshalb entwickelt der Verfasser ein naeher erlaeutertes Modell, welches - anders als z. B. das der "Berliner Schule" - die Bedingung der empirischen Ueberpruefbarkeit tatsaechlich erfuellt.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Neueren Sprachen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code