Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorDenjean, Alain
TitelDas "Passé Composé". Eine Grammatikbetrachtung.
QuelleIn: Erziehungskunst, 47 (1983) 7-8, S. 429-436    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Grafiken
Sprachedeutsch; französische Zitate
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0014-0333
SchlagwörterWaldorfpädagogik; Didaktische Grundlageninformation; Methodik; Grammatikunterricht; Syntax; Tempus (Ling); Fremdsprachenunterricht; Französisch; Passé Composé
AbstractEin besonders fehlertraechtiges Feld im Franzoesischen ist der "accord" des Partizips beim "passé composé". Nach Meinung des Autors haben die Schueler damit Schwierigkeiten, weil es ihnen nicht gelingt, die Regeln nachzuvollziehen. Der Waldorflehrer sollte deshalb versuchen, die Schueler ueber ein Erleben der kuenstlerischen Sprachprozesse zu einer sinnvollen Anwendung der grammatischen Formen zu fuehren. Wie dies im Falle des "passé composé" durch die Untersuchung der Beziehung zwischen Mensch und Welt, zwischen Subjekt und Objekt zu bewerkstelligen ist, wird an zahlreichen, durch Zeichnungen illustrierten Beispielen verdeutlicht.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Erziehungskunst" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code