Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorHaueis, Eduard
TitelHandlungsorientierung als Alibi fuer die Liquidation einer wissenschaftlichen Sprachdidaktik?
QuelleIn: Diskussion Deutsch, 18 (1987) 98, S. 551-561    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0342-1589
SchlagwörterBegriff; Lernen; Didaktik; Handlungsorientierung; Sachinformation; Unterrichtsmaterial; Fachdidaktik; Deutsch; Sprachunterricht; Entwicklung; Ziel
AbstractIn dem Beitrag wird der vorgebliche Paradigmenwechsel der Deutschdidaktik durch das Prinzip der Handlungsorientierung kritisch hinterfragt und mit der Entwicklung der Deutschdidaktik seit den 50er Jahren konfrontiert. Die Ausfuehrungen machen deutlich, dass sich der Handlungsbegriff im Unterricht fruchtbar machen laesst, ohne bisher erreichte Positionen der Sprachdidaktik aufzugeben. Handlungsorientierung ist dieser Darstellung zufolge nur ein Teilbereich der operativen Didaktik, die, anders als die aktuellen Handlungstheorien, noch am Gesamtzusammenhang der Sprache und ihren Entwicklungsprozessen orientiert ist. Die neue Handlungsorientierung signalisiert also keinen Paradigmenwechsel, sondern nuanciert allenfalls bestehende Tendenzen der Didaktik, die weiterzuverfolgen sind.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Diskussion Deutsch" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code