Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorHartmann, Guenther H.
TitelEin Beitrag zum Arbeitskreis "Arbeitsfelder fuer Diplompaedagogen im Fach Sonder- und Heilpaedagogik" am Oesterreichischen Heilpaedagogischen Kongress in Baden/ NOe.
QuelleIn: Heilpädagogik, 30 (1987) 5, S. 148-151. Beil.zu: Erziehung und Unterricht,137/1987/ 9-10    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0438-9174
SchlagwörterArbeitsplatz; Berufschance; Sonderpädagogischer Beruf; Studium; Sonderpädagogik; Sonderpädagoge; Bildungspolitische Schrift; Österreich
AbstractAn der Universitaet Klagenfurt koennen Studierende im Rahmen eines Hauptfach-Paedagogikstudiums im zweiten Studienabschnitt "Sonder- und Heilpaedagogik" und relevante Kombinationsfaecher waehlen. Deshalb ist der sonderpaedagogische Forschungsansatz auch praxisbezogen und interdisziplinaer orientiert bei einer theorieakzeptierenden Wissenschaftsideologie. Die Taetigkeit des Sonderpaedagogischen ist ueberall dort angezeigt, wo die regelpaedagogischen Massnahmen nicht ausreichen und wissenschaftliche Erkenntnisse und wissenschaftliche sonderpaedagogische Methoden gefragt sind. Als Beispiel fuer einen moeglichen Taetigkeitsbereich werden Erziehungs- und Behinderteneinrichtungen bis hin zum freiberuflichen Sonderpaedagogen genannt.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Heilpädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code