Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorDieroff, H. G.
TitelFrueherfassung und Rehabilitation hoergeschaedigter Kinder.
QuelleIn: Kinderärztliche Praxis, 48 (1980) 6, S. 286-295    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0023-1495; 1432-3605
SchlagwörterFrüherfassung; Vorschulalter; Kindergarten; Rehabilitation; Hörbehinderung; Deutschland-DDR
AbstractDie Probleme der Frueherfassung u. Rehabilitation hoergeschaedigter Kinder werden besprochen. Hierbei werden die grossen Vorteile aufgezeigt, die die Audiometrie u. die frueh einsetzende Rehabilitation mit Hoergeraeten fuer hoergeschaedigte und hoerrestige Kinder gebracht haben. Von grossem Vorteil ist es, Risiokokinder, bei denen Hoerschaeden in einem groesseren Prozentsatz vorkommen, sobald als moeglich einer audiometrischen Untersuchung zuzufuehren. Die bewaehrten Methoden der informellen u. formellen Audiometrie werden diskutiert. Ferner wird auf Fragen des Hoertrainings eingegangen. Erwaehnung findet auch die Bedeutung entsprechender Kenntnisse der Kinderaerzte, Kindergaertnerinnen u. Horterzieherinnen fuer den Rehabilitationserfolg hoergeschaedigter Kinder.
Erfasst vonProjektgruppe Fachinformation Bildung, Berlin
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Kinderärztliche Praxis" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code