Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorGudjons, Herbert
TitelHandlungsorientierung als methodisches Prinzip im Unterricht.
QuelleIn: Westermanns pädagogische Beiträge, 39 (1987) 5, S. 8-13    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0043-3446
SchlagwörterKultur; Erfahrung; Entfremdung; Kind; Lernen; Handlungsorientierung; Methodik; Unterrichtsmaterial; Didaktische Erörterung
AbstractHandlungsorientierung als methodisches Prinzip eines Unterrichts, in dem Wirklichkeit ueber einen sinnlichen, handelnden Bezug angeeignet und somit die Trennung von Schule und Leben tendenziell aufgehoben wird, hat eine lange, bis in die Industrieschulen des 18. Jahrhunderts zurueckreichende Tradition, deren sich der Beitrag eingangs versichert, um desto dringlicher dessen heutige Notwendigkeit in einer Welt zu erweisen, die nurmehr Erfahrungen aus zweiter Hand zulaesst. Die Erfahrungsarmut heutiger Kinder und Jugendlicher wird denn auch als eine der Grundlagen des handlungsorientierten Unterrichts genannt, dessen andere aus schulpaedagogischen Ueberlegungen (Sinnkrise der Schule) und aus lern- sowie kognitionspsychologischen Voraussetzungen (Einheit von Denken und Handeln) hergeleitet werden. Weiterhin werden die Merkmale des handlungsorientierten Unterrichts aufgefaechert und die Notwendigkeit von dessen Eingebundensein in systematisch geordnete Lehrgaenge betont. Dass der unabdingbare Bezug zum Fachunterricht den handlungsorientierten Unterricht vorm Zufaelligkeits- und Gelegenheitslernen bewahrt und der Lehrplan dessen Begrenztheit aufzuheben vermag, sind ebenfalls wichtige Einsichten, die der Beitrag vermittelt. Ihm angehaengt ist eine Literaturliste zum Thema.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Westermanns pädagogische Beiträge" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code