Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorNolte, Antonius
TitelDer Sprachorientierungsunterricht nach dem Paderborner Modell und seine Auswirkungen auf den Fremdsprachenunterricht in der Sekundarstufe I.
QuelleIn: Linguistik und Didaktik, 11 (1980) 43-44, S. 252-256    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Grafiken; Tabellen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0047-472x
SchlagwörterBewusstmachung; Sekundarstufe I; Grundschule; Didaktische Grundlageninformation; Experiment; Computerunterstützter Unterricht; Deutsch; Grammatik; Fremdsprachenunterricht; Englisch; Esperanto; Muttersprachlicher Unterricht; Kontrastierung
AbstractEs wird ueber den seit 1975 an Grundschulen im Raum Paderborn angebotenen, mit Beginn des 3. Schuljahres einsetzenden Sprachorientierungsunterricht berichtet. Dessen Ziel ist es, in zwei Jahren den Schueler an die Reflexion ueber Sprache heranzufuehren. Dies wird an der Plansprache Esperanto erprobt in der Hoffnung, dadurch den Erwerb weiterer Sprachen zu erleichtern. Im Schuljahr 1979/80 wurde die Hypothese getestet, dass Schueler, die am Sprachorientierungsunterricht teilgenommen haben, spaeter bessere Englischleistungen erbringen. Die Testinstrumente sind beschrieben. Als Ergebnis wird festgehalten, dass die Hypothese nicht verworfen werden muss. Den groessten Gewinn erzielten die Schueler, die Sprachorientierungsunterricht erhalten hatten, auf grammatischem Gebiet.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Linguistik und Didaktik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code