Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorMueller, Richard M.
TitelProbleme der grammatischen Regel.
QuelleIn: Der fremdsprachliche Unterricht, 14 (1980) 54, S. 115-123    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0340-2207
SchlagwörterGrammatik; Grammatikstoff; Grammatikunterricht; Fremdsprachenunterricht; Regel
AbstractFestgestellt wird, dass fremdsprachliche Schulgrammatiken zur direkten Kontrolle von Sprachaeusserungen geeignet sein muessen und daher im wesentlichen aus allgemeinen Aussagen darueber, was in einer Sprache unter welchen Bedingungen richtig ist, bestehen. Diese Regeln sollen im Idealfall lernbar sein in dem Sinn, dass sie eine Sprache eindeutig und widerspruchsfrei definieren. In der Praxis gelingt jedoch nur eine Annaeherung an diese Forderung. Fuer die - eingeschraenkte - Verwirklichung dieser Forderung werden neue Vorschlaege gemacht: u. a. wird die Kategorie der "falschen, aber produktiv fehlerfesten Regel" vorgestellt.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der fremdsprachliche Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code