Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorMelenk, Hartmut
TitelSemiotik als Bruecke. Der Beitrag der angewandten Semiotik zur vergleichenden Landeskunde.
QuelleAus: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache. 6. Heidelberg: Groos (1980) S. 133-148    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
SchlagwörterDidaktische Grundlageninformation; Deutsch; Semantisierung; Sprachverhalten; Fremdsprachenunterricht; Landeskunde
AbstractEine Klaerung des Begriffs der Semiotik verweist auf die enge Beziehung von allgemeinen menschlichen Verhaltensweisen mit Zeichencharakter und den Themen der Landeskunde, sofern diese die jeweilige gesellschaftliche Wirklichkeit erschliessbar machen. Die Verbindungen von Semiotik und Linguistik werden untersucht. Als Beispiel fuer semiotisches Arbeiten wird das Zeichensystem "Wohnen in Frankreich" dargestellt, dies auch im Unterschied zu den Wohnsystemen anderer Laender. Vergleichende Interpretationen warnen vor zu schnellen Verallgemeinerungen bei der Bearbeitung eines solchen Themas. Landeskunde, die semiotisch konzipiert wird, bildet nicht nur eine Bruecke zu Linguistik und Literaturwissenschaft, sondern auch zu anderen Kulturen und Voelkern.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code