Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorKrumm, Hans-Juergen
TitelTuerkisch als erste Fremdsprache? Veraendert die Integration auslaendischer Kinder das Fremdsprachenspektrum an unseren Schulen?
QuelleIn: NM : Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis, 33 (1980) 4, S. 233-235    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0028-3983
SchlagwörterSoziale Herkunft; Schulpolitik; Situationsansatz; Didaktische Grundlageninformation; Unterricht; Diversifikation; Fremdsprachenunterricht; Sprachenfolge; Türkisch; Muttersprachlicher Unterricht; Ausländer
AbstractDa mit der politischen Entscheidung des Vorranges der Integration von Auslaendern die "Muttersprache" dieser Kinder einen neuen Stellenwert erhaelt, sollte sie als erste oder zweite Fremdsprache anerkannt werden. Der Autor fordert, dass auch deutsche zusammen mit den auslaendischen Kindern eine "Begegnungssprache" lernen, vor allem das am haeufigsten vertretene Tuerkisch, wobei eine besonders hohe Sprachlernmotivation und vielfaeltige Moeglichkeiten fuer reale Kommunikationssituationen gegeben sind. Der Beitrag spricht sich nicht fuer eine generelle Abloesung der bisherigen "Fundamentalsprachen" aus, sondern fuer eine differenziertere Loesung ohne soziale Diskriminierung.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "NM : Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code