Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorenHarnisch, Annelie; Esser, Ulrich
TitelEine methodische Variante zur Optimierung des Wortschatzerwerbs: Listenversus Graphenlernen.
QuelleIn: Deutsch als Fremdsprache, 17 (1980) 3, S. 161-166    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Grafiken
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0011-9741
SchlagwörterEmpirische Forschung; Lernpsychologie; Didaktische Grundlageninformation; Wortschatz; Wortschatzarbeit; Fremdsprachenunterricht
AbstractDie Autoren vertreten die Hypothese, dass der kognitive Aufwand, um die inhaerente Struktur von Wortpaarlisten zu erkennen, das Lernergebnis beeintraechtigt. Folglich waeren Wortschaetze immer auch zwischenbegrifflich zu strukturieren und dann in den Fremdsprachenunterricht einzufuehren. Das wird experimentell an einem Wortparagraphen nachgewiesen und im Ansatz beschrieben. Als Ergebnis ist festzuhalten, dass die Gedaechtnisleistungen bei einem durchdachten Wortschatzerwerb hoeher sind als beim herkoemmlichen Vokabellistenlernen.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Deutsch als Fremdsprache" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code