Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorFricek, Alfred
TitelDie Dolchstosslegende in der lateinischen Literatur.
QuelleIn: Erziehung & Unterricht, 137 (1987) 7, S. 418-425    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0014-0325
SchlagwörterVergleich; Unterrichtsmaterial; Epos; Lektüre; Textinterpretation; Fächerübergreifender Unterricht; Latein; Krieg; Dolchstoßlegende; Geschichte (Histor); Geschichtsunterricht; Nationalsozialismus; Sozialkunde; Didaktische Erörterung; Vergilius Maro, Publius
AbstractVorgeschlagen wird die Lektuere des zweiten Buches der "Aeneis" des roemischen Dichters Vergil. Die Interpretation des Textes soll deutlich machen, dass bewusst falsche Begruendungen von Niederlagen, wie sie auch von den Nationalsozialisten mit der Dolchstosslegende propagiert worden sind, eine lange Tradition haben, die sich bis in die Antike zurueckverfolgen laesst. Der Rueckgriff auf den antiken Text ermoeglicht so ein fundierteres Verstaendnis unserer juengsten Geschichte. Der Text wird inhaltlich vorgestellt, seine Bezuege zur Zeit des Nationalsozialismus werden herausgearbeitet.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Erziehung & Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code