Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorFritsch, Karl-Heinz
TitelDas rechtwinklige Dreieck, sein Inkreis und die pythagoreischen Tripel.
QuelleIn: Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht, 40 (1987) 3, S. 169-170    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0025-5866
SchlagwörterSachinformation; Dreieck; Geometrie; Inkreis; Mathematik; Pythagoras-Zahlentripel; Radius; Grafische Darstellung
AbstractDie Inkreisradien rechtwinkliger Dreiecke haengen eng mit pythagoreischen Zahlentripeln zusammen. Drei Saetze werden hergeleitet, die den Zusammenhang zwischen den Katheden und dem Inkreisradius beschreiben, ein Gleichungssystem zur Berechnung der Menge aller pythagoreischen Tripel erstellen, die einem Inkreisradius zugeordnet werden koennen. Fuer die Inkreisradien 15, 30 und 45 sind pythagoreische Tripel exemplarisch berechnet.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code