Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorDucroquet, Lucile
TitelObjective or subjective testing?
QuelleIn: System, 8 (1980) 3, S. 237-243    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Spracheenglisch; englische Zusammenfassung
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0346-251x
SchlagwörterReliabilität; Validität; Cloze-Test; Testkritik; Didaktische Grundlageninformation; Diktat; Essay; Fremdsprachenunterricht; Übersicht
AbstractNach einer Schilderung der wesentlichen Charakteristika objektiver Tests (Reliabilitaet und Validitaet) werden die mit derartigen Tests verbundenen Probleme eroertert. Der klassische Multiple-Choice-Test dient zur Exemplifizierung, und es wird gefragt, ob derartige Tests nicht, besonders im Lichte der Ausfuehrungen John Ollers in "Language Tests at School" (London: Longman, 1979), aufgegeben werden sollten. Im Anschluss an die Schilderung der drei hauptsaechlichen Formen integrativen Testens (Essay, Diktat und Cloze) wird geschlossen, dass jede der beiden Testtypen ("discrete point" und "integrative") einen legitimen Platz bei der Ueberpruefung fremdsprachlicher Leistung beanspruchen darf.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "System" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code