Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorBock, Hans M.
TitelLandeskunde und sozialwissenschaftlicher Laendervergleich.
QuelleAus: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache. 6. Heidelberg: Groos (1980) S. 149-160    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
SchlagwörterDidaktische Grundlageninformation; Deutsch; Linguistik; Fremdsprachenunterricht; Landeskunde; Interferenz
AbstractEs wird der Frage nachgegangen, wie der Vergleich zwischen Laendern eher ein Anfang von Erkenntnis als ein Keim fuer Vorurteilsbildung werden kann, vor allem auch im Hinblick auf den Fremdsprachenunterricht. Es wird bemaengelt, dass fuer die laendervergleichende Perspektive keinerlei Hilfen fuer den Lehrer gegeben sind. Die Aufgaben einer sozialwissenschaftlich angeleiteten Landeskunde werden umrissen, Probleme der Interferenz, der ethnozentrischen Einstellung auf das eigene Land oder der dauerhaften Bereitschaft zur Informationsaufnahme aus dem Zielsprachenland werden diskutiert. Der Beitrag der politischen Sozialisationsforschung und der politischen Kultur- Forschung wird untersucht, ihre eminente Bedeutsamkeit fuer die Landeskunde hervorgehoben. Die Ergebnisse der vergleichenden Politikanalyse werden als theoretisches Material mit herangezogen. Landeskundliche Erkenntnis zielt auf die aufklaerende Funktion zwischen zwei Nationen.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code