Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorenFink, Ronald; Schoch, Juerg
TitelBerufswahlmotive von Heimerziehern.
QuelleIn: Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete, 56 (1987) 1, S. 61-71    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0017-9655
SchlagwörterEmpirische Untersuchung; Berufswahl; Sonderpädagogischer Beruf; Sonderpädagogik; Heimerzieher
AbstractUntersucht werden soll, welche Gruende Heimerzieher fuer die Berufswahl angeben, ob sie aus gleichen Gruenden wiederum ihren Beruf ergreifen wuerden und warum sie als Heimerzieher arbeiten. Dem gleichen Verhalten liegen in der Regel mehrere Motive zugrunde und zugleich gibt es unterschiedliche Berufswahltheorien. In den vorliegenden Untersuchungen zu Einstellungen von Sonderpaedagogen werden die Motive unterschiedlich kategorisiert. Hierbei lassen sich zusammenfassend 5 Motivbereiche unterscheiden: Gesellschaftliche Befriedigung, berufliche Herausforderung, persoenliche Gruende. Status/ Materielles, relilgioese/politische Motive. Dargestellt werden Ergebnisse einer von Lanz und Schock an 686 Heimerziehern durchgefuehrten Befragung. Als Hauptmotive zur Berufswahl werden persoenliche und gesellschaftliche Beweggruende angegeben. Der groesste Teil der Respondenten wuerde heute aus gleicher Motivation dieselbe Berufswahlentscheidung treffen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code