Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorEitz, Andreas
TitelDie Uhr, die Muehle und der liebe Gott. Technik u. Technologie im Mittelalter.
QuelleIn: Forum Religion, (1987) 2, S. 31-36    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0343-7744
SchlagwörterSachinformation; Mittelalter; Naturwissenschaften; Vernunft; Glaube; Gottesvorstellung; Religion; Theologie; Entwicklung; Technik; Veränderung
AbstractDie technische Entwicklung zu Beginn des 11. Jhs. - aufgezeigt an der Entwicklung der Uhr und der Muehle - wird in dem Beitrag auf Veraenderungen des Gottesbildes bezogen. Nach einer ausfuehrlichen Darstellung der technischen Neuerungen und ihrer Bedeutung fuer das gesellschaftliche Leben werden die religioesen Auswirkungen untersucht. Deutlich wird, dass die heute vollzogene Spaltung zwischen Vernunft und Glaubenswahrheiten im Mittelalter beginnt und von Thomas von Aquin im 13. Jh. bereits formuliert wurde. Eine Loesung fuer den Zwist von naturwissenschaftlicher Vernunft und Religion sieht der Verfasser dennoch in dem Satz von C. F. Weizaecker: "Nach einem alten Satz trennt uns der erste Schluck aus dem Becher der Erkenntnis von Gott, aber auf dem Grunde des Bechers wartet Gott auf den, der ihn sucht."
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Forum Religion" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code