Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorPorreca, Karen L.
TitelSexism in current ESL textbooks.
QuelleIn: TESOL quarterly, 18 (1984) 4, S. 705-724    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Spracheenglisch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0039-8322
SchlagwörterStatistische Auswertung; Didaktische Grundlageninformation; Lehrbuch; Fremdsprachenunterricht; Englisch; Sexismus; Literaturbericht; Vereinigte Staaten
AbstractNach einem Referat der Literatur zur Sexismusproblematik berichtet die Autorin ueber Fragestellung, Verfahren und Ergebnisse eines Forschungsvorhabens zur Manifestation sexistischer Stoerungen in US- amerikanischen Lehrbuechern fuer Englisch als Zweitsprache. An fuenfzehn stark verbreitete Lehrbuecher wurden die folgenden Fragen gestellt. Wie haeufig treten Maenner und Frauen in Text und Illustration auf? Wer tritt in Texten und Uebungen zuerst auf? Wer taucht wie haeufig in welchen Berufen auf? Welche Nomina zur Bezeichnung von Maennern und Frauen sind am haeufigsten vertreten? Wie haeufig treten maskuline generische Bezeichnungen auf? Welche Adjektive treten im Zusammenhang der Schilderung von Maennern und Frauen auf? Die statistische Auswertung ergibt, dass im Vergleich mit frueheren Untersuchungen Manifestationen sexistischer Haltungen nach wie vor in den Lehrbuechern zutage treten, auch wenn zwei Lehrbuecher darunter sind, die als nicht diskriminierend eingestuft werden koennen.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "TESOL quarterly" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code