Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

Sonst. PersonenKloeckner, Klaus (Red.); Bernius, Volker (Red.)
InstitutionHessischer Rundfunk (Frankfurt, Main)
Titel(Themenheft).
QuelleIn: Schulfunk, 44 (1989) Februar bis Juli 1989, 80 S.    Verfügbarkeit 
BeigabenAbbildungen; Literaturangaben; Noten
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
SchlagwörterLiebe; Zeitschrift; Sekundarstufe II; Didaktische Grundlageninformation; Schulfunk; Fremdsprachenunterricht; Hörverständnis; Englisch; Französisch; Chanson; Mythologie; Interpretation
AbstractIm Maerz 1989 bietet der Hessische Rundfunk zwei Sendetermine fuer Franzoesisch an: "Que reste-t-il de nos Amours?", wofuer etwa sechs Jahre Franzoesischunterricht vorausgesetzt werden. In der Sendung setzen sich Charles Trenet, Georges Moustaki sowie Yves Duteil mit dem Begriff der Liebe auseinander, wobei sehr unterschiedliche Interpretationen deutlich werden. Im Begleitheft werden nicht nur die Chansontexte (Charles Trenet: Que reste-t-il de nos amours?; Georges Moustaki, Les amours finissent un jour; Yves Duteil, Le temps s'écrit sur ton visage) abgedruckt, sondern auch Hinweise ueber weiterfuehrende Literatur zu diesem Themenbereich erteilt. Fuer Mai 1989 sind entsprechend zwei Termine fuer Englisch vorgesehen, wobei wiederum die Vorkenntnisse von sechs Schuljahren erforderlich sind. Das Thema lautet: Maurice Baring: "The Aulis Difficulty". Dabei handelt es sich um eine weitere Bearbeitung der Geschichte von Iphigenie in Aulis, die hier eine Entheorisierung der Personen und Ereignisse vornimmt. Der dazu gehoerige Textausschnitt dieser (Neu)Fassung wird im Begleitheft zur Verfuegung gestellt.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code