Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorShovel, Martin
TitelMaking sense of phrasal verbs.
QuelleLondon: Cassell (1985), 96 S.    Verfügbarkeit 
BeigabenAbbildungen
Spracheenglisch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN0-304-31215-0
SchlagwörterCartoon; Übung; Fortgeschrittenenunterricht; Unterrichtsmaterial; Gesprochene Sprache; Idiomatik; Kollokation; Kontext; Umgangssprache; Verbalphrase; Wort; Wortschatz; Englisch; Illustration; Bedeutung; Definition
AbstractSogenannte "phrasal verbs" spielen eine entscheidende Rolle in der englischen Sprache, vor allem in der gesprochenen. Einfache Kombinationen wie "sit down" o. ae. bereiten dem Lerner in der Regel keine Probleme. Schwieriger ist es jedoch mit den idiomatischen Wendungen, wenn es darauf ankommt, die Bedeutung der Kombination insgesamt (phrasal verb) zu verstehen, z. B. "break down", wobei die alleinige Kenntnis der Bedeutung beider Einzelwoerter nicht zum Erfolg fuehren wuerde. Zu zwanzig Einheiten werden jeweils sechs phrasal verbs (alle idiomatisch) praesentiert, und zwar stets ausgehend von Illustrationen und "question - prompts". Zu jeder Einheit gehoeren vielfaeltige, im Anspruchsniveau gestaffelte Uebungen; ausserdem gibt es eine "reference section", in der alle "phrasal verbs" des Bandes alphabetisch aufgelistet, definiert bzw. in den entsprechenden Kontext eingebettet werden.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code