Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

Sonst. PersonenJones, Barry (Hrsg.)
TitelUsing authentic resources in teaching French.
QuelleLondon: Centre for Information on Language Teaching and Research (1984)    Verfügbarkeit 
Spracheenglisch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN0903466-73-2
SchlagwörterFernsehen; Rundfunk; Primarbereich; Didaktische Grundlageninformation; Übung; Authentisches Lehrmaterial; Brief; Textarbeit; Fremdsprachenunterricht; Französisch; Landeskunde; Lied; Realia; Auslandsaufenthalt
AbstractIn dieser Aufsatzsammlung werden dem Sprachlehrer Hinweise gegeben, wie leicht verfuegbare Materialien genutzt werden koennen. Obwohl hier in erster Linie Franzoesischlehrer angesprochen sind, darf angenommen werden, dass die Vorschlaege auch fuer andere Fremdsprachenlehrer von Interesse sind. In "Realia in the Classroom" befasst sich Norman Hill mit den Uebungsmoeglichkeiten, die sich durch die Verwendung von Postern, Behaeltnissen, Anzeigen, Broschueren, Karten, Warnschildern, Strassenschildern, Wetterberichten, Fahrkarten, Rechnungen und Tagebucheintragungen ergeben. David Cross geht in "News and Activity in the Media" den Moeglichkeiten nach, Radiosendungen im Klassenzimmer einzusetzen. Sein Unterrichtsvorschlag sieht eine Vorbereitungsphase vor sowie eine Serie von Texten und Uebungsstunden. Die Verbindung von aufgezeichneten Radionachrichten mit schriftlichen Nachrichten schlaegt Alan Moys vor, dessen Beitrag "Actualités" ueberschrieben ist. Hinweise, wie das bei Schuelern im Klassenzimmer auf allen Stufen beliebte Fernsehen eingesetzt werden kann, enthaelt der Beitrag von Brian Hill unter dem Titel "Using Television". Barry Jones schlaegt in seinem Aufsatz "Contacts sans Voyages" vor, Kontakte zwischen Klassen in verschiedenen Laendern durch den Versand von Postpaketen zu knuepfen. In "Songs and Singers" untersucht Jasper Kay Moeglichkeiten, Lieder und Zaehlreime in den Klassenunterricht einzubringen. Er nennt die fuer jede Klassenstufe der Elementarschule geeigneten Lieder. Schliesslich skizziert David Smith in einem Beitrag, der den Titel "Maximizing the Value of Contacts Abroad" traegt, wie ein englischer Schuldistrikt sein internationales Austauschprogramm in einer Reihe europaeischer Laender aufgezogen hat, und zwar sowohl in Wohnheimen wie durch den Austausch von Schuelern in Familien. Er gibt auch Hinweise, wie man Besuchsfahrten plant.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code