Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorWyatt, David H.
TitelComputers and ESL.
QuelleOrlando, Fla.: Harcourt Brace Jovanovich (1984)    Verfügbarkeit 
ReiheLanguage in education. Theory and practice. 56
BeigabenLiteraturangaben
Spracheenglisch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN0-15-599297-X
SchlagwörterEmpirische Forschung; Einstellung (Psy); Klassenarbeit; Didaktische Grundlageninformation; Lehrplan; Computer; Computerunterstützter Unterricht; Programmierung; Grammatik; Linguistik; Sprachfertigkeit; Wortschatz; Fremdsprachenunterricht; Englisch; Textverarbeitung; Lesen; Schreiben; Hörfähigkeit; Fachsprache
AbstractDiese Publikation gewaehrt Einblick in den derzeitigen Stand der Entwicklung des computerunterstuetzten Sprachunterrichts mit Bezug auf Englisch als Zweitsprache. In diesem Zusammenhang kommt es zu einer Eroerterung der Funktionen, die ein Computer beim Sprachenlernen uebernehmen kann, seiner Rolle innerhalb des normalen Curriculums, der Anforderungen, die an ihn im Hinblick auf verschiedene Arten des computerunterstuetzten Unterrichts (unterrichtend, lernerleichternd, partnerschaftlich) zu stellen sind, der Aussichten dieser Unterrichtsform im Fach Englisch als Zweitsprache und der Vorteile, die sie mit sich bringt. In genaueren Einzelanalysen geht der Autor auf den Lese- und Schreibunterricht sowie die Wortschatzarbeit, auf oeHrverstehen, Sprechen, Grammatik und noch andere Bereiche, wie die Erlernung des Lernens, Landeskunde und Persoenlichkeitserziehung, das Testen, die Fachsprachenproblematik, Bilingualismus und moegliche Anwendungsfelder des Computers zur Unterstuetzung des Lehrers (in der Textverarbeitung, bei der linguistischen Analyse oder als elektronisches Notenbuch) ein. Ein besonderes Kapitel ist den Gruenden gewidmet, die sich der Entwicklung von Software in den Weg stellen koennen: Einstellungen der Lerner, Kritik an bereits existierenden Programmen, fehlende Transportierbarkeit, weiterer technologischer Fortschritt, hardwaremaessige Voraussetzungen und mangelnde Kommunikation zwischen denen, die bereits mit Computern experimentieren. Der Anhang enhaelt Nachweise fuer Software und generelle Informationen ueber computerunterstuetzten Sprachunterricht einschliesslich eines Adressenverzeichnisses sowie eine Bibliographie.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code