Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorSattler, Gerd
TitelEnglischunterricht im FEGA-Modell. Eine empirische Untersuchung ueber inhaltliche und methodische Differenzierung an Gesamtschulen.
QuelleStuttgart: Klett-Cotta (1981), 355 S.    Verfügbarkeit 
ReiheVeroeffentlichungen des Max-Planck-Instituts fuer Bildungsforschung
BeigabenAbbildungen; Literaturangaben; Karten; Register; Tabellen
Sprachedeutsch; englische Zitate
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-12-937080-3
SchlagwörterEmpirische Forschung; Gesamtschule; Lernschwäche; Didaktische Grundlageninformation; Lernziel; Methodik; Differenzierung; Unterrichtseinheit; Unterrichtsmaterial; Linguistik; Englisch; Soziologie; Leistungsmessung
AbstractIm Mittelpunkt der Dissertation stehen die Ergebnisse einer empirischen Untersuchung, die der Verfasser zur Frage der Leistungsdifferenzierung an Gesamtschulen in Berlin durchgefuehrt hat. Anhand des (auf vier Niveaustufen differenzierenden) FEGA-Systems weist er nach, dass die fuer das Modell proklamierte Synthese von Chancengleichheit und individueller Foerderung nicht realisiert werde und vermutlich auch nicht zu verwirklichen sei. Die bisher praktizierte Fachleistungsdifferenzierung foerdere entweder lernschwache Gruppen auf Kosten der lernstarken, oder sie komme den Beduerfnissen leistungsstarker Schueler entgegen, wobei die leistungsschwachen zwangslaeufig diskriminiert wuerden. Darum verbiete es sich, bestimmte Differenzierungsmodelle zum gegenwaertigen Zeitpunkt bereits festzuschreiben.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code