Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorenBrendlein, Wolfgang; Stevens, Peter
InstitutionHessisches Institut fuer Lehrerfortbildung (Fuldatal). Hauptstelle Reinhardswaldschule
TitelDas Massenwirkungsgesetz im Experiment und in der Technik. Chemie Sek. II. Lehrgang F 86 45 782.
QuelleFuldatal: Hessisches Inst. fuer Lehrerfortbildung (1988), 29 S.    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie; Graue Literatur
SchlagwörterSekundarstufe II; Unterrichtseinheit; Arbeitsblatt; Computersimulation; Unterrichtsmaterial; Chemie; Experimentieranleitung; Organische Chemie; Schwefelsäure; Technologie; Massenwirkungsgesetz; Theoretische Chemie; Grafische Darstellung; Graue Literatur
AbstractEine experimentell orientierte Unterrichtseinheit zur Einfuehrung und Behandlung des Massenwirkungsgesetzes (MWG) unter besonderer Beruecksichtigung technologischer Anwendungen wird vorgestellt. Die Einheit gliedert sich in die Abschnitte Experimente zum Massenwirkungsgesetz (Modellexperiment, Laborexperimente, Computersimulation des MWG) und Nutzung des MWG in der Technik am Beispiel der Herstellung von Schwefelsaeure. Die Experimente sind ausfuehrlich in Konzeption, Geraetebedarf, Druchfuehrung, Zeitbedarf und Ergebnis beschrieben. Sie betreffen die Verdeutlichung des MWG durch ein Modellexperiment (Glasrohr-Kinetik), die Oxidation von Schwefeldioxid, die Gleichgewichtskonstante von Ameisensaeuremethylester (Schuelerversuch) , die Darstellung von Propansaeurepropylester und die Landoldt-Reaktion. Die Computersimulation des MWG erfolgt mittels eines fuer Apple IIe- Rechner geschriebenen Programms, die Diskette kann von den Autoren bezogen werden. Die Arbeit mit der Diskette ist ausfuehrlich erlaeutert. Die Simulationen betreffen mono- und bimolekulare Reaktionen, katalysierte Reaktionen, autokatalytische Reaktionen und Gleichgewichtsreaktionen. Zu einem moeglichen Besuch der Schwefelsaeureanlage der Hoechst AG sind umfangreiche Sachinformationen beigegeben, sowie ein Katalog sinnvoller Fagen an den Betrieb. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Das Massenwirkungsgesetz im Experiment und in der Technik.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code