Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorWahner, Wolfgang
TitelInformatik-Materialien fuer Schulen. 1.2. Aufl.
QuelleKoeln: Aulis (1990), 127 S. Losebl.-Ausg.    Verfügbarkeit 
ReiheSchriftenreihe Informatik
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
SchlagwörterGrundbildung; Sekundarbereich; Arbeitsblatt; Software; Unterrichtsmaterial; Informatik; Listing; Materialsammlung; Datenverarbeitung; Informationstechnologie
AbstractDie Materialsammlung ist als Hilfe und Anregung fuer die Vorbereitung und Durchfuehrung des Unterrichts gedacht. Sie "repraesentiert methodisch und didaktisch eine Schnittmenge der Lernziele und Inhalte der Lehrplaene aller Bundeslaender" (S. 7). Angestrebt wird nicht die Einengung auf einen Programmierkurs. Didaktisch ist das Konzept eines Spiralcurriculums zugrunde gelegt. Am Beispiel der professionellen Software "Textverarbeitung" soll in den Aufbau und in die Handhabung einer Computeranlage eingefuehrt werden. Herausgearbeitet werden anschliessend Strukturelemente von Algorithmen und Daten (unter dem Aspekt des Praxisbezuges) sowie "Uebersetzungsregeln fuer die Sprache des 'Prozessors' Computer". Der 1. Teil des Lehrgangs schliesst ab mit der "Programmierung eines komplexeren Beispiels aus der Erfahrungswelt der Teilnehmer" und ist "so gewaehlt, dass eine Teilaufgabe mit dem bisher Gelernten zu loesen ist, andere Teilaufgaben aber neue Strukturen erfordern" (S. 8). Eine spezielle Programmiersprache oder eine spezielle Computerkonfiguration wird nicht vorausgesetzt. Grundlage der Materialien ist die Programmiersprache PASCAL, im Anhang finden sich jedoch die entsprechenden Arbeitsblaetter und Loesungen fuer BASIC. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Informatik-Materialien fuer eine informationstechnische Grundbildung.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code