Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

Sonst. PersonenDengler, Gerhard (Mitarb.); u.a.
InstitutionHessisches Institut fuer Lehrerfortbildung (Fuldatal). Hauptstelle Reinhardswaldschule
TitelRahmenlehrplaene der Schule fuer Lernbehinderte (Sonderschule). Erprobung, Auswertung, Tendenzen.
QuelleFuldatal: Hessisches Inst. fuer Lehrerfortbildung (1989), 163 S.    Verfügbarkeit 
ReiheHandreichungen Sonderschule. 40
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie; Graue Literatur
SchlagwörterAuswertung; Curriculumentwicklung; Lehrplangestaltung; Rahmenlehrplan; Unterrichtsmaterial; Schulfach; Lehrgang; Sonderschule; Erprobung; Handreichung; Hessisches Institut für Lehrerfortbildung; Lernbehinderter; Graue Literatur; Hessen
AbstractDie Erprobung der Rahmenplaene der Schule fuer Lernbehinderte wurde in Hessen flaechendeckend unter Beteiligung aller Schulen durchgefuehrt. Aus den Rueckmeldungen der Schulen lassen sich zur Weiterentwicklung der Rahmenplaene Ideen ableiten, die eine Revision notwendig machen. Viele Schulen halten die Lehrplaene in ihrem Gesamtumfang fuer undurchfuehrbar und im Niveau zu hoch. Daher ist "eine Balance zwischen dem veraenderten Leistungsvermoegen der Schueler und dem gesetzten Anspruchsniveau" (106) anzustreben. Zukuenftige Ziele und Inhalte sind zu reduzieren und zu vereinfachen. Erforderlich ist ferner ein Lehrplankonzept, das fest verbindliche Ziele und Lerninhalte umschreibt. Andere Schulen verlangen "die Fortschreibung der Rahmenlehrplaene als Rahmenplaene mit einem weit gesteckten Lernangebot und entsprechenden Auswahlkriterien" (107). Zur Unterstuetzung der Erprobung der Rahmenlehrplaene wurden vom HILF besondere Lehrgaenge angeboten. Sie sollten den Teilnehmern einen Zugang zu den neuen Plaenen eroeffnen, sie fuer aktuelle fachdidaktische Fragen sensibilisieren, und ihnen Strategien zur Umsetzung der Plaene liefern. Ferner konnten verschiedene Kooperationsformen geuebt und neue Erfahrungen gesammelt werden.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code