Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

Sonst. PersonenClausnitzer, Heidi (Hrsg.)
TitelDemokratischer Geschichtsunterricht, eine uneingeloeste Forderung historisch-politischer Bildung? Berichte u. Materialien zur Tagung vom 1. bis 3. Maerz 1990 in Bielefeld.
QuelleBielefeld: Oberstufen-Kolleg des Landes NW an der Univ. (1991), 243 S.    Verfügbarkeit 
ReiheAmbos. 30
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
SchlagwörterDemokratische Erziehung; Biografische Methode; Lebensgeschichte; Geschlechterrolle; Sekundarbereich; Lehrerfortbildung; Schüler; Historisches Lernen; Projektunterricht; Fotografie; Schulbuch; Unterrichtsmaterial; Museumspädagogik; Fachdidaktik; Text; Gedenkstätte; Geschichte (Histor); Geschichtsunterricht; Mittelalter; Bild; Nationalsozialismus; Politische Bildung; Praktikum; Landwirt; Analyse; Konzeption; Materialsammlung; Tagung
AbstractUeber die Dokumentation des Tagungsinhalts hinaus sollen "Anregungen und Hilfestellungen" gegeben werden, die "es den SchuelerInnen aufgrund der Lernmethode und/ oder der Auswahl der Themen" ermoeglichen, "demokratische Ziele und Inhalte wirksamer zu erfahren und selbst demokratisch zu handeln." Neben fachwissenschaftlichen Beitraegen zum Thema "Demokratischer Geschichtsunterricht" enthaelt der Band AG- Berichte und Materialien zu folgenden Themen: Maennergeschichte - Frauengeschichte - Geschlechtergeschichte; Bauern im Mittelalter: Partizipationschancen im Dorf; Projekte und projektorientiertes Lernen im Geschichtsunterricht am Beispiel "Schueler und 2. Weltkrieg"; Schulgeschichtsbuch und demokratischer Geschichtsunterricht; Praktika im Rahmen des Geschichtsunterrichts der Sekundarstufe II; Gedenkstaetten fuer die Opfer des Nationalsozialismus/ Erinnerungs- und Gedenkstaettenarbeit fuer Versoehnung und Frieden; Lebensgeschichte und allgemeine Geschichte - Arbeit mit autobiographischen Texten. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Moeglichkeiten demokratischen Geschichtsunterrichts.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code