Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

InstitutionFederation Internationale des Professeurs de Français
TitelContes, nouvelles et légendes. de quelques pays français.
QuelleSèvres: FIPF (1984), 150 S.    Verfügbarkeit 
BeigabenAnmerkungen; Literaturangaben
Sprachefranzösisch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
SchlagwörterInterkulturelle Kommunikation; Unterrichtsmaterial; Erzählung; Literatur; Novelle; Sage; Textarbeit; Frankofonie; Französisch; Landeskunde; Provinz; Leseverstehen; Kulturkunde; Afrika; Belgien; Frankreich; Kanada; Québec; Schweiz
AbstractDiese von der Fédération Internationale des Professeurs de Français (FIPF) edierte Sammlung von Erzaehlungen, Novellen und Sagen aus Belgien eignet sich sowohl fuer franzoesischsprachige Schueler der letzten beiden Schuljahre als auch fuer fortgeschrittene Schueler, die Franzoesisch als zweite oder Fremdsprache lernen. Es handelt sich bei dieser Zusammenstellung narrativer Texte nicht um ein Handbuch mit entsprechenden Didaktisierungsvorschlaegen fuer den Unterricht, die Texte sind auch nicht nach einer bestimmten Thematik ausgewaehlt, sondern unter dem Aspekt, dass sie 16- bis 18jaehrigen Lesern gefallen und ihnen einen Einblick vermitteln in die Entwicklung interkultureller Kommunikation der Frankophonie. Der Band ist so strukturiert, dass die einzelnen Texte nach Laendern geordnet abgedruckt werden. Vorangestellt sind jeweils wichtige Informationen ueber den Autor und sein Werk insgesamt sowie eine kurze Einfuehrung, wobei z. B. der Hintergrund des Textes skizziert wird oder bestimmte Detailkenntnisse vorgegeben werden, die dem besseren Verstaendnis dienen sollen. Den Schluss bilden Hinweise auf weitere Publikationen der FIPF, die beim Sécrétariat général de la FIPF in Sèvres, Frankreich (kostenpflichtig) bezogen werden koennen.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code