Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorLittlewood, William
TitelCommunicative language teaching: An introduction.
QuelleNew York, NY: Cambridge Univ. Pr. (1981), 108 S.    Verfügbarkeit 
Spracheenglisch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
SchlagwörterSekundarschule; Pattern-Drill; Didaktische Grundlageninformation; Konversation; Methodik; Übungsinhalt; Lehrplan; Klassenunterricht; Funktionale Grammatik; Kommunikative Kompetenz; Sprechen; Fremdsprachenunterricht; Hörverständnis; Erwachsenenbildung
AbstractDas Buch ist fuer Lehrer gedacht, die mit den Grundtechniken des Fremdsprachenunterrichts vertraut sind und nach Vorschaelgen suchen, wie man Lernern dabei helfen kann, allgemeine kommunikative Faehigkeiten zu erwerben, die sie mit Alltagssituationen fertig werden lassen. Ausgangspunkt ist eine Diskussion ueber eine kommunikative Sichtweise von Sprache und Sprachenlernen, die die funktionale Sprachbetrachtung mit der strukturalen Betrachtungsweise verbindet und die kommunikative Faehigkeit beschreibt. In den Kapiteln zwei bis sechs werden einige Moeglichkeiten angesprochen, durch die bekannte Uebungsformen wie Drills so adaptiert werden koennen, dass sie dem Lerner helfen, einen klaren Bezug zwischen Sprachformen und ihrer kommunikativen Funktion herzustellen. Diese Kapitel stellen funktionale und soziale Kommunikationsaktivitaeten vor, durch die die Lerner die Fertigkeit, ihrer Meinung in der Fremdsprache Ausdruck zu verleihen, verbessern koennen, sowie Uebungen, die der Entwicklung des Hoerverstehens dienen. In Kapitel sieben werden Ueberlegungen angestellt, inwieweit ein kommunikativer Ansatz die Entscheidungen ueber den Inhalt eines Kurses beeinflussen koennte. Schliesslich nimmt Kapitel acht einige Faeden der Diskussion wieder auf und zieht allgemeinere Schlussfolgerungen aus einem kommunikativen Ansatz fuer den Fremdsprachenunterricht.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code