Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorJungo, Michele
Sonst. PersonenGatani, Tindaro (Übers.)
TitelIl bilinguismo precoce e la scuola a due uscite. Un alternativa per i figli degli emigrati: Guida per la ricerca e l'insegnamento.
Gefälligkeitsübersetzung: Die fruehe Zweisprachigkeit und die Schule mit zwei Abschlussmoeglichkeiten. Eine Alternative fuer Auslaenderkinder: Fuehrer fuer Forschung und Unterricht.
QuellePalermo: La Bottega di Hefesto (1982), 72 S.    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Register; Tabellen
Spracheitalienisch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
SchlagwörterBildungspolitik; Frühbeginn; Allgemein bildende Schule; Didaktische Grundlageninformation; Methodik; Unterricht; Psycholinguistik; Soziolinguistik; Fremdsprachenunterricht; Bilingualismus; Bibliografie; Forschungsbericht; Ausländer; Schweiz
AbstractDas in der Schweiz sprachenpolitisch traditionelle "Territorialitaetsprinzip" (Cuius regio, eius lingua) hat zwar lange Zeit als Garant des linguistischen Friedens gedient, sollte aber nach Meinung des Autors einer fruehen Zweisprachigkeit und der Einfuehrung von Schulen "mit zwei Ausgaengen" weichen. Die veraenderten Bedingungen, vor allem die Situation der Gastarbeiterkinder, erforderten ein radikales Umdenken, wenn man nicht in Kauf nehmen wolle, dass sie ihre Identitaet und die affektive Bindung an die Familie verloeren. Die Vorschlaege fuer das neue Schulsystem basieren auf Studien zum Fruehbeginn und vor allem auf den in den USA und Kanda gesammelten Erfahrungen. Mehrere Bibliographien zum Thema "Fruehe Zweisprachigkeit" (nach Zeitschriften, Autoren und Themenbereichen geordnet) beschliessen das Buch.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code